Dienstag, 1. September 2009

Uuups ...

Schon wieder vergessen:



Wie die Zeit vergeht, wenn man sich amüsiert.

Kommentare:

  1. Falls diese hier mal auf einer Torte saßen oder so: Herzlichen Glückwunsch! (ähem, falls nicht habe ich den Post nicht verstanden)

    Hat es noch geklappt mit den Herzen am Wochenende? Hier ist inzwischen ein Kreisstanzer eingezogen, jetzt kann ich auch Kreis-Girlanden oder Riesenkonfetti machen, jipee!

    Grüße aus dem Norden, (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die saßen mal auf unserer Torte und haben sich königlich amüsiert. Am Wochenende hat alles wunderbar geklappt und die Herzen sahen ganz großartig aus. Nur habe ich vor lauter Täufling herumschleppen vergessen, die Deko blogtauglich zu fotografieren. Nun hängen die Girlanden in Küche, Wohnzimmer und über dem Babybettchen - ich werde sie die Tage mal fotografieren. Noch einmal danke für die prima Idee.
    Wow. Kreisstanzer. Das klingt toll. Wo gibt es denn so etwas?
    Liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön!

    Der Kreisstanzer (sieht aus wie Kreistänzer das Wort) ist ein ganz normaler "Motivlocher" (so heißen die Dinger, glaube ich) nur eben kein Teddy/Herz/Libelle/Schmetterling sondern ein schlichter, schöner Kreis. Gar nicht so besonders.

    :-) (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  4. Hach schön. Das klingt nach einer erschwinglichen Portion Glück. Mal sehen, ob ich so etwas hier in der Provinz ergattern kann.
    Ich muss zugeben, nicht nur die Täschlein, auch die Girlanden haben ein gewisses Suchtpotenzial. Ich sehe schon Tannen und anderes Weihnachtsgedöns baumeln. Aber schlichte Kreise! Das ist famos.
    Frohes Gestanze wünsche ich und eine gute Nacht.

    AntwortenLöschen